Kosten

Gesetzlich Versicherte

Die Kosten der Behandlung werden in der Regel von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Bitte bringen Sie zum Erstgespräch Ihre Versichertenkarte mit. 

 

Privat Versicherte

Private Krankenversicherungen übernehmen die Kosten einer Psychotherapie auf der Grundlage des abgeschlossenen Vertrages. Bevor Sie als Privatversicherter eine Psychotherapie beginnen, sollten Sie sich mit den Vertragsbedingungen vertraut machen und mit Ihrer Versicherung die Kostenübernahme klären.

 

Beihilfeberechtigte

In der Regel werden die Kosten für eine Psychotherapie auch von Beihilfestellen nach ordnungsgemäßer Antragstellung übernommen. Bitte setzen Sie sich frühzeitig mit Ihrer Beihilfestelle in Verbindung, um die Übernahmebedingungen einer psychotherapeutischen Behandlung zu klären. 

 

 

Selbstzahler

Selbstzahler schließen mit mir einen individuellen Behandlungsvertrag ab.